Tagesrätsel Nr. 7:

Unser Weg führt uns heute:

in unsere Landeshauptstadt

300 Jahre Bauzeit, zwei verheerende Brände, Plünderungen im 30-Jährigen Krieg und die beinahe vollkommene Zerstörung im 20. Jahrhundert. Zentrum des ehemaligen Reiches und Kaiser-
Grabstätte. So ambivalent die Geschichte des heute gesuchten Bauwerks ist, so viel Namen trug es. Der Berüchtigtste und Einprägsamste ist wohl das „Wunder an Größe“.

Noch heute werden im achteckigen Porphyr-Brunnenbecken, das der Kaiser von seinen Rundreisen in Oberitalien mitbrachte, Taufen durchgeführt. Unzählige Ereignisse und Geschichten durchstreifen die gewaltigen Hallen des Baus, dass augenscheinlich zwar der Gotik zugeordnet wird, aber deren Wurzeln der Romanik angehören.

Das bedeutsame Kirchengebäude brannte 1207 beinahe komplett ab. An gleicher Stelle ließ Erzbischof Albrecht von Käfernburg in den folgenden Jahren ein Bauwerk nach französischem Vorbild entstehen, das stets erweitert wurde – bis hin zu dem majestätischen Monumentalwerk, das es heute ist.

 

Die heutige Lösung hat 14 Zeichen.

Der heutige Lösungsbuchstabe steht an der 13. Stelle des Lösungswortes.

Der Lösungsbuchstabe steht an der 7. Stelle des Gesamtlösungswortes.