Tagesrätsel Nr. 12:

Unser Weg führt uns heute:

in die Ottostadt an der Elbe

Rund eintausend Jahre Geschichte, Reformation, Stadtbrand, Ideologiewechsel, eine verheerende Schlacht und eine unendlich zerstörerische Bombennacht er- und überlebte unser gesuchtes Gebäude.

Die kreuzförmige Säulenbasilika wurde erweitert, nach starker Beschädigung im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut und erfreut den Zuschauer, der es über den breiten Fluss erblickt. Nach der Restaurierung wurde die Kirche 1977 als Konzerthalle „Georg Phillip Telemann“ eingeweiht. Der Bau fügt sich ein in eine der schönsten Promenaden Deutschlands. Er zählt zu den besterhaltenen romanischen Bauwerken. Hier finden sich zudem Spuren der Gotik, besser gesagt der Frühgotik, der zwischen 1220 und 1240 entstandenen Gewölbe innerhalb des Bauwerkes.

Heute befindet sich eine der wichtigsten und bekanntesten Kunstmuseen des Landes Sachsen-Anhalt in unserem gesuchten Gebäude, das mit vielen Ausstellungen die Besucher auf eine Reise mitnimmt – eine Reise der Kunst und Zeugnis der wechselhaften wie ambivalenten Geschichte der Stadt, in der das Bauwerk seit einem Jahrtausend steht.

 

Die heutige Lösung hat 24 Zeichen.

Der heutige Lösungsbuchstabe steht an der 9. Stelle des Lösungswortes.

Der Lösungsbuchstabe steht an der 10. Stelle des Gesamtlösungswortes.